Samstag, Mai 18, 2024

September, 2022

Science Day: Bau und Optimierung von Weidezäunen sowie der Erdung für Elektrozäune

wed14sep09:00wed16:00Science Day: Bau und Optimierung von Weidezäunen sowie der Erdung für ElektrozäuneOptimierung von Zäunen für Heim- und Talweiden: Wie baue ich einen Elektrozaun samt Erdung richtigEvent verpasst!Abgeschlossen09:00 - 16:00(GMT+02:00) Herdenschutz-Kompetenzzentrum HBLFA Raumberg-Gumpenstein, Raumberg 38, 8952 Irdning, Österreich VeranstalterLIFEstockProtect

Kursbeschreibung

Am diesem Mittwoch wird es den dritten Science Day für die Schülerinnen und Schüler der HBLFA Raumberg-Gumpensteingeben. Im Rahmen der Science Days kommen alle Studierenden unseres Hauses mehrmals jährlich in unsere Forschungsbereiche und erhalten einen direkten praxisnahen Einblick in das aktuelle landwirtschaftliche Forschungs- und Versuchswesen. An diesem Tag ist ein Schwerpunkt de Bau von Elektrozäunen: Korrekte Elektrifizierung, Erdung, Photovoltaik Geräte und Wartung des Zaunes, ergänzt durch Tipps und Tricks von Experten für einen problemlosen Zaun. Dabei werden gängige Geräte und Materialien vorgestellt, wie z. B. T-Pfosten und moderne Photovoltaikgeräte. Weiter am Programm stehen sichere Drahtverbindungen und Drahtverlängerungen, sowie der Bau von Ecken mit stabilen Abspannungen. Für Gespräche und Diskussionen über die Vor- und Nachteile ist ebenfalls ausreichend Platz.

War früher der Stacheldraht das Maß der Dinge, ist heutzutage ein elektrifizierter Zaun oft das Mittel der Wahl: Wesentliche Entscheidungskriterien bei der Zaunauswahl sind neben den Kosten auch der Arbeitsaufwand in der Errichtung, Wartung und laufenden Betreuung.

Ist so ein Zaun nach den Normen des Herdenschutzes gebaut, kann er auch Wolf und Co abwehren. Der Elektrozaun ist die Grundlage des technischen Herdenschutzes und erfüllt das Schutzbedürfnis vor Wolf oder Goldschakal. Damit ist ein Schutz der Heim- und Talweiden vor großen Beutegreifern möglich.

Veranstaltungsphotos

Zielgruppe

Landwirtinnen und Landwirte, die sich für Herdenschutz interessieren, aber noch keine Erfahrung damit haben und mit dem Schutz ihrer Heimweiden beginnen möchten; Grundsätzliche Kenntnisse zum Festzaunbau sollten vorhanden sein.

Bekleidung

Festes Schuhwerk, robuste Kleidung, Regenschutz, Handschuhe, Zentimetermaß Farmerzange, Hammer

Datum

14. September, 2022, 09:00 am 9:00am - 4:00pm(GMT+02:00)

Veranstaltungsort

Herdenschutz-Kompetenzzentrum HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Raumberg 38, 8952 Irdning, Österreich

Other Events

Veranstalter

LIFEstockProtect

LIFEstockProtect bietet in den Projektgebieten Bayern, Südtirol und Österreich Webinare, Exkursionen, Praxistage, Schulungen und Konferenzen an. Die Veranstaltungen sind offen für alle Interessierten an Herdenschutz, mit und ohne Vorkenntnissen. Neben dem moderierten fachlichen Erfahrungsaustausch teilen landwirtschaftliche Expertinnen und Experten ihr Wissen aus der Praxis mit den Teilnehmenden. Die Praxistage finden in der Regel bei Herdenschutz-Kompetenzzentren statt – Betriebe, die schon Erfahrung mit Herdenschutz haben.

Link zur Veranstalter-Webseite

Referentinnen und Referenten

  • Johann Kaltenegger

    Johann Kaltenegger

    Zaunbau Experte

    Zaunbau Experte

  • Magdalena Doppler

    Magdalena Doppler

    BIO AUSTRIA Beraterin Niederösterreich und Wien

    Rinderbiobäuerin in Niederösterreich.

    BIO AUSTRIA Beraterin Niederösterreich und Wien

  • Max Rossberg

    Max Rossberg

    Projekt Manager

    Projekt Manager

  • Reinhard Huber

    Reinhard Huber

    HBLFA Raumberg-Gumpenstein

    HBLFA Raumberg-Gumpenstein

Programm

    • 17. September 2022
    • 09:00 Begrüßung09:00- 09:15
      Begrüßung
      Referentinnen und Referenten: Max Rossberg, Peter Karner, Reinhard Huber
    • 09:15 Vorstellung der HBLFA Raumberg-Gumpenstein09:15- 09:45
      Vorstellung der HBLFA Raumberg-Gumpenstein
      Referentinnen und Referenten: Reinhard Huber
    • 09:45 Festzaunbau mit dem T-Pfosten System: erste Schritte09:45- 10:45
      Festzaunbau Planung in Theorie und auf der Fläche, Gefahrenstellen erkennen  Kniffs und Tricks bei Planung, Material und Werkzeug Handhabung und Aufbau (Trockenübungen; verschiedene Litzen und Isolatoren; erste Schritte auf der Fläche)
      Referentinnen und Referenten: Reinhard Huber
    • 10:45 Erste praktische Umsetzung10:45- 12:00
      Erste praktische Umsetzung
      Referentinnen und Referenten: Alle Teilnehmende
    • 12:00 Mittagspause12:00- 13:00
      Mittagspause auf jeweils eigene Kosten in der Kantine der HBLFA Raumberg-Gumpenstein
      Referentinnen und Referenten: Alle Teilnehmende
    • 13:00 Praxis Festzaunbau13:00- 16:30
      Festzaunbau im Gelände mit dem T-Pfosten-System; Grundlagen der Erdung für Elektrozaungeräte
      Referentinnen und Referenten: Johann Kaltenegger, Reinhard Huber
    • 16:30 Abschlussbesprechung mit Fragen und Antworten16:30- 17:00
      Abschlussbesprechung mit Fragen und Antworten
      Referentinnen und Referenten: Alle Teilnehmende, Max Rossberg, Reinhard Huber

Jetzt anmelden

Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht.

Diese Veranstaltung teilen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

Translate »