Kursübersicht

Die Herdenschutzkurse werden von erfahrenen Weidetierhaltern mit Qualifikationen in Herdenschutzberatung durchgeführt und sind sehr praxisnahe ausgelegt. Während 1- ,2-, oder 3-tägigen Einsteigerkursen lernen die Teilnehmer das Grundwissen und die Fähigkeiten für effektivem Herdenschutz in verschiedenen Lagen – von Hofweiden bis Almen. In den Fortgeschrittenenkurse werden Spezialthemen wie Herdenschutzhunde, Behirtung inklusive Hütehunde oder das Zäunen in besonders schwierigen Gelände mit natürlichen Barrieren vermittelt. Die Kurse haben eine modulare Struktur, wodurch diese einfach an regionsspezifische Anforderungen angepasst werden können.

Einsteigerkurse

Theoretische Module:

  • Biologie großer Beutegreifer
  • Grundlagen des Herdenschutzes
  • Rechtliche Grundlagen und Förderungen (länderspezifisch)

Praktische Module:

  • Materialkunde, Zaunsysteme und Elektrifizierung
  • Festzaunbau
  • Mobilzaunbau
BioAustria livestock protection Infoday 24872.JPG

Fortgeschrittenenkurse

Theoretische Module:

  • Spezielle Fragen im Herdenschutz
  • Tiergesundheit
  • Herdenschutzhunde (Vertiefung)
  • Gelenkte Weiterführung und Behirtung (inkl. Hütehunde)

Praktische Module:

  • Vertiefung Materialkunde und Zaunsysteme
  • Elektrizität und Erdung
  • Zaunpflege
  • Schwieriges Gelände und natürliche Barrieren
  • Tore und Überstiege
  • Stallungen
  • Alpines Gelände / Schnee

Herdenschutzberater Ausbildung

Diese Kurse umfassen, je nach Erfahrungslevel der Teilnehmer, alle zuvor beschriebenen Module und wird erweitert durch ein Kommunikationssystem – und Konfliktmanagement Modul.

Herdenschutzkompetenzzentren und Veranstaltungsorte

Die Herdenschutz-Kurse finden an verschiedenen Standorten in Österreich, Bayern und Südtirol in so genannten Herdenschutzkompetenzzentren statt. Dies sind Betriebe, die bereits Herdenschutzmaßnahmen anwenden und/oder sich in diesem Bereich weiterbilden wollen. Die Kompetenzzentren bzw. Veranstaltungsorte befinden sich in verschiedensten Höhenlagen und Geländen – von Hofweiden bis Almen, von Schafen über Ziegen, Kühen, Pferden, Geflügel und Schweinen ist alles dabei.

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Betrieb Wimmer

    Losenegg 28, 3684 St. Oswald, Österreich

    Familienbetrieb mit 2 Pferden, Hühner und 2 Ziegen, sowie ein 2 ha Damwildgehege mit 23 Tieren.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Biohof Belehof

    Rutzenmooser Ring 12 4548 Rutzenmoos, Österreich

    Der Biohof Belehof eine landwirtschaftliche Erwerbsgemeinschaft mit integrierter biologischer Landwirtschaft von Galloway-Rindern und Schafen. Derzeit sind dort 16 Böhmische Waldschafe, 10 Gallowayrinder, 2 Barockesel, zahlreiche und Hühner, Laufenten. Der Belehof bietet eine Direktvermarktung im eigenen Hofladen an.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum BioHof Echt Kraß

    Kraß 2, 9620 Kraß, Österreich

    Wir bewirtschaften 7 ha Grünland (davon 3 ha Streuobstwiesen) mit unseren 24 Krainer Steinschafmüttern und 36 Nachzuchttieren. Bei uns gibte´es ab Hof Schafmilch- und Streuobstprodukte. Wir hielten bisher unsere Tiere mit mobilen Gallagher Smartfence-Zäunen (4 Litzen) und in Koppeln mit „leichten“ Fixzäunen mit 5 Litzen. Heuer haben wir erstmals männliche Lämmer auf die Wipfelalm bei Kirchbach im Gailtal aufgetrieben, wo sie dauerhaft behirtet und in der Nacht gepfercht werden und wo gelenkte Weideführung erfolgt. Derzeit folgt die Umstellung auf Wolfabweisende Zäune mit 5 Litzen.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Biohof Stöger

    Faulenseestrasse 28, 87669 Rieden, Deutschland

    Bio-Heumilchhof im Familienbetrieb

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Gomringer

    Biberbach 9, 82339 Beilngries, Deutschland

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum HBLFA Raumberg-Gumpenstein

    Raumberg 38, 8952 Irdning, Österreich

    Schule und Forschungszentrum für nachhaltige Landwirtschaft mit zahlreichen Weidetieren.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Karlbauer

    Wirnsberg 4, 9863 Rennweg, Österreich

    Bio-Bergbauernhof mit Milchwirtschaft (ca. 50 Tiere).

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Landwirtschaftliche Fachschule Salern

    Salernstrasse 26, 39040 Vahrn, Italien

    Fachschule mit Schwerpunkte in der nachhaltigen Berglandwirtschaft + Bio-Schulbetrieb mit zahlreichen Weidetieren.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Milchschafbetrieb Mangold

    Hofstetten 4, 87477 Sulzberg, Deutschland

    Bio-Milchschafbetrieb

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Schäferei Michler

    Haus der schwarzen Berge, Rhönstr. 97

    Herdenschutz Competence Center Schäferei Michler

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Stilfser Alm

    10 Frazione Gomagoi, 39029 Stilfs, Italien

    Das Herdenschutz-Kompetenzzentrum Obere Stilfser Alm wird nach wie vor traditionell bewirtschaftet. Es wird Milch von den Kühen und Ziegen verarbeitet. Die Molke wird an die weidegehaltenen Schweine verfüttert. Es gibt Rinder und Schafe. Bisher war es üblich, die Weideviecher aufzutreiben, aber dieses Jahr hat sich der Almmeister zusammen mit 45 verschiedenen Auftreiberinnen und Auftreibern entschlossen, eine geführte Weideführung mit Hirten und Hirtinnen, die von Hunden unterstützt werden, einzusetzen. Dies ermöglicht eine gezielte Beweidung der Flächen für den Erhalt der touristischen Attraktion, der Almen und Almwirtschaft und einen erhöhten Schutz der Weidetiere vor Krankheiten, Gefahren im Gelände und möglichen Rissen von Beutegreifen. Ab Mai werden  rund 400 Schafe und Ziegen, die vor allem die Verbuschung in Schach halten, von einer Hirtin mit vier Hütehunden und sechs Herdenschutzhunden im Nationalpark Stilfser Joch geführt. Die Hütehunde helfen der Hirtin bei der täglichen Wanderung mit der Schafherde, die gemischte Herde zusammen zu halten und in die gewünschten Bereiche zur Bestoßung zu lenken.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Wanderschäferei Tiroler Oberland

    Breithaslach 14, 6541 Tösens, Österreich

    Wanderschäferei mit über 100 Schafen, die im Sommer auf 2500 m hohe Almen weiden.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Weidmannhof

    Schönblickweg 6, 39056 Welschnofen, Italien

    Zuchtbetrieb für schottische Hochlandrinder auf 1600 m.

    Veranstaltungsorte

  • Herdenschutz-Kompetenzzentrum Windmaißer

    Hötzerreut 22, 94157 Perlesreut, Deutschland

    Herdenschut-Kompetenzzentrum Windmaißer

    Veranstaltungsorte

  • Hersbruck

    Veranstaltungsorte

  • Hotel Imhof

    Frankenstraße 1, 97737 Gemünden

    Veranstaltungsorte

  • Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf

    Am Kreuzweiher 2, 91746 Weidenbach, Deutschland

    Landwirtschaftliche Lehranstalten Triesdorf

    Veranstaltungsorte

  • Mals

    Veranstaltungsorte

  • Schäferei Robert Eberler

    Holzi 2, 91161 Hilpoltstein

    Herdenschutz-Kompetenzzentrum

    Veranstaltungsorte

  • Wörgl

    Veranstaltungsorte

Zurück

Veranstaltungsorte